Unser Konzept

Die „Rübennasen“ sind eine pädagogisch betreute Spiel- und Lerngruppe für ca. 15 Kinder ab einem Alter von 16 Monaten.

Wir verstehen uns als Lern- und Erfahrungsraum, der eine sinnvolle Ergänzung zum Elternhaus sein kann. Gleichaltrige regen zu neuen Erfahrungen an, zum Austausch und zum gegenseitigen Lernen. Es entstehen erste Freundschaften, die noch bis in die Schulzeit weiterbestehen.

Wir nennen uns auch Vorkindergarten, da wir gezielt auf den Kindergarten vorbereiten wollen und den Kindern einen späteren Einstieg in den Kindergarten erleichtern wollen. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, sich ganz allmählich, spielerisch und ohne Eltern an den Kindergartenalltag zu gewöhnen.

Begleitet werden sie an unseren beiden Rübennasen-Vormittagen dabei von Dorothea und Claudia. Durch ihre liebevolle Art schaffen sie eine Atmosphäre, in der sich die Kinder geborgen und wohl fühlen!

Wir wollen schon den kleinsten Kindern eine gute Grundlage für ihren weiteren Lebensweg mitgeben. So halten wir es für besonders wichtig, das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken, ihre individuelle Entwicklung zu fördern und die kindliche Neugierde zu wecken und zu unterstützen.

Aufeinander aufbauende Themenkreise begleiten die Kinder durch das Jahr und werden mit allen Sinnen erfasst. Besonders wichtig ist es uns, die Kinder in ihrer Entwicklung zur Selbstständigkeit ganzheitlich zu fördern.

Wir freuen uns, dieses Angebot in Möhrendorf seit nunmehr zehn Jahren machen zu können und bedanken uns bei allen, die uns unterstützen.

Ein besonders herzliches Dankeschön vor allem an die Gemeinde Möhrendorf, die uns die Räumlichkeiten über all die Jahre zur Verfügung gestellt hat.

 

Kinder sind wie Blumen.

Man muss sich zu ihnen nieder beugen,

wenn man sie erkennen will.

(Friedrich Fröbel)